Sonntag, 7. April 2013

Die Art Specially...

... war wieder specially!




Als ich gestern Morgen um kurz nach 7 nach Zeist
(das liegt übrigens in der Nähe von Uetrecht) aufbrach nieselte es.
Oder sollte ich sagen: Es war gewohnt frühlingshaftes Wetter ;-)!?




Ohne besondere Vorkommnisse kam ich nach 2 Stunden an, glaubte aber fast mich verfahren zu haben. Bin ich etwa bis an die See gefahren?...
nein, der Weg, der sich vom Parkplatz in Richtung Sporthalle schlängelt,
ist mit Muscheln, statt mit Kieseln bedeckt. Eine schöne Idee, wie ich finde.




Ich schweife ab...
Auf dem Parkplatz trafen kurz vor mir auch Judith, Beate, Anne und Claudia ein...




und weil die Messe erst um 10 Ihre Pforten öffnet, war noch genug Zeit für einen Kaffee/ Tee im Café der Sporthalle.
Auf der Karte, die Judith hier hoch hält steht übrigens: Volle Sau Frühling!
Ja klar... wo denn???




Als es Zeit wird, die Jacken an der Garderobe abzugeben, bildet sich schnell eine ATC Tauschrunde. Irgendwie lustig, denn das passiert nicht geplant, sondern eher zufällig,
aber es passiert jedes Jahr an der gleichen Stelle und man trifft auch immer die gleichen lieben und teilweise sehr weit gereisten Mädels.
Aber Heute zieht ein junger Mann die Aufmerksamkeit auf sich, der mit uns SEINE selbstgemachten ATCs tauschen möchte.




Jetzt aber nichts wie rein in die Halle!




Noch ist es wunderbar leer und es darf geshoppt werden :-).




Von diesem Stempel mußte ich unbedingt ein Foto machen,
auch wenn ich mich WIRKLICH anders entscheiden würde. Ich schwöre!




Es gab tolle Muster, Vorführungen und Make & Takes...




... und es wurde schnell voller, wie hier wohl eindeutig zu sehen ist.




Um kurz vor 1 wurden dann die Workshop Tische für "Pandorras Box" geräumt.
Eine Stunde lang darf jeder seine aussortierten Stempel verkaufen.




Man könnte sagen, dass das meine ersten Flohmarkt Schnäppchen in diesem Jahr waren.




Nach dieser sehr wuseligen Angelegenheit wird es Zeit für eine Mittagspause
und ich traue meinen Augen kaum, denn jetzt hat Judiths Karte plötzlich recht :-D!




Wir machen ein Picknick und Judith hat uns, weil der Wetterbericht sich geirrt hat,
eine köstliche Gemüsesuppe in der Thermoskanne mitgebracht.
Super lecker und eine phantastische Idee!




Anschließend gibt es noch...




... ein paar sonnige Langarmfotos und dann marschieren wir wieder zurück in die Halle.




Beate und ich ergattern einen Platz an einem der Workshoptische auf der Empore.




Hier werden interessante Techniken vorgestellt, die man dann,
mit den extra für diesen Event angefertigten Stempeln, ausprobieren kann.





Hier das Muster zum Workshop.
Das Motiv wird mit einem Watermark Stempelkissen auf Fotopapier gestempelt.
(Es soll nur mit HP Papier funktionieren.)
Anschließend wird Es gefönt und mit einem Stück Filz, der mit Nachfüllfarben betupft wird zieht man dann die Farbe auf. War das verständlich?




Hier noch ein letzter Blick von der Empore und dann wird es auch schon Zeit für mich
die Heimfahrt anzutreten. Nach insgesamt 11 Stunden bin ich wieder Zuhause
mit vielen Eindrücken, Anregungen, netten Gesprächen, einigen getauschten ATCs
und einer kleinen ;-) Tüte voller Gummiglück.


Viele Grüße von Eurer
immer wieder gerne nach Zeist fahrenden
Ines

P.s.: Fotos von den ertauschten ATCs und meinen Einkäufen gibt es dann Morgen.

Kommentare:

  1. Hi Ines,
    einen tollen Erlebnis Bericht hast du wieder"gezaubert".Du liebe Güte!-so viele Stempelwütige auf einem Fleck.Toll.
    Ich freue mich sehr darauf,deine NEUANSCHAFFUNGEN zu sehen....
    Schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja... Zeist ist wirklich immer eine Reise wert.
      Mache gerade die Fotos von den Schätzen, die kannst Du dann Morgen ansehen.

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen