Sonntag, 6. September 2015

Auf Safari...

... im Hof


Hallo Ihr Lieben,
Eure Kommentare zu unseren Äpfeln haben mich sehr gefreut.
Heute muss ich Euch unbedingt unseren Apfelwächter und seine Freunde zeigen.



Ich muss mich für die schlechten Fotos vom Apfelwächter emtschuldigen,...



...aber durch die Glasscheibe mit Fliegengitter unserer Hoftüre ging es nicht besser
und der Apfelwächter hätte sich zu sehr erschreckt, wenn ich Sie geöffnet hätte.
Aber wie gemütlich es sich unterm Apfelbaum liegt kann man gut sehen, oder?



Hier mal von der ersten Etage aus aufgenommen.



Der Spion liegt in der Dachrinne unseres Schuppenhäuschens.
Ich habe nicht sehen können was er beobachtet hat,
aber es muss etwas Spannendes gewesen sein.



Der Faulenzer liegt zu gerne auf der Mauer.
Wer sollte Ihm schon was tun?
Aber wenn man nach dem Schläfchen noch mal mit Vorsicht über die Mauer guckt
kann das nicht schaden. Hat er etwa die Äpfel im Blick?

Diese 3 Babys gehören der Mutterkatze unserer Nachbarin.
Aber irgendwie spielen Sie am liebsten bei uns.


Viele Grüße von Eurer
nur mit der Kamera schießenden
Ines

Kommentare:

  1. Das sind aber süße Apfelwächter! Die hätte ich auch gerne im Garten :-)

    Gut nur, dass sie die Äpfel nicht mögen, sonst wäre ja für euch nichts mehr übrig :-)!!

    Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch,
    liebe Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch froh, dass die 3 die Äpfel bisher nicht gefressen haben ;-).

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Was sind die süß. Und deine Reportage herrlich! DANKE :D Hoffentlich erklärt ihnen die Mama auch die Sache mit dem Katzenklo und den Blumentöpfen und dass das nicht dasselbe ist... XXX

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich ist das auch eine wunderbare Anzeige: Abenteuerlustige, wohlerzogene (wenn auch nicht griechische) Babykatzen suchen ein neues Zuhause...gut, dass wir schon eine haben oder ich würde mich sofort bewerben! XXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, ob meine Nachbarin sich überhaupt von den Babys trennen wird. Ich genieße auf jeden Fall jede tapsige Bewegung von den Kleinen.

      GLG Ines♥

      Löschen