Mittwoch, 23. Juli 2014

Eine griechische Männerkarte

Da unsere Freunde gleichzeitig mit uns im Urlaub waren
und uns quasi von Kreta winken konnten,
habe ich mir gedacht, dass eine griechisch angehauchte Geburtstagskarte
für unseren Freund genau das Richtige wäre.







Ich habe das gleiche Papier und den Meander-Bordürenstanzer benutzt,
wie bei den schon gezeigten Mitbringseln.
Davon habe ich natürlich auch ein Tütchen in den Umschlag gelegt ;-).
Stempel und Stanzer sind ein Set von Marianne Design,
das ich Glückspilz zum Geburtstag bekommen habe!
Das gestempelte "Happy" und "to you" hätte ich vielleicht besser embossed,
denn es wirkt etwas blass, aber jetzt ist es eben wie es ist.


Viele Grüße von Eurer
immer noch ganz griechischen
Ines

Kommentare:

  1. liebe ines,
    die karte ist total schön! ich finde männerkarten ja immer total schwierig zu machen :)
    lg anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Männerkarten fallen mir auch schwer und diese hier ist nicht wirklich meine Beste geworden.

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Liebe Ines,

    gerade habe ich eigentlich gar keine Zeit, aber DIESE Karte muss kommentiert werden. Genial. Da bucht man ja gleich wieder, oder?

    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie lieb von Dir Kati!
      Ja, Griechenland ist wirklich wunderbar und immer eine Reise wert, auch wenn ich selber von der Karte nicht so überzeugt bin.

      GLG Ines♥

      Löschen