Donnerstag, 1. August 2013

Zu schade zum Wegschmeißen...

... war mir mein schwarzes Lieblingsshirt!

Nachdem mein Zahnarzt bei der letzten Behandlung leider mit seinen Materialien
auf mein Lieblingsshirt gekleckst hatte (wenigstens ist der Zahn wieder ok)
und auch die Reinigung den Fleck nicht entfernen konnte, war ich drauf und dran
das Shirt zu entsorgen.



Irgendwie habe ich es aber nicht übers Herz gebracht und nachdem es nun eine ganze Weile in der Ecke lag, kam mir die Idee mit der Stoffmalfarbe.
Die habe ich zwar ewig nicht mehr benutzt, aber Sie war zum Glück noch einwandfrei.



Mit der Big Shot und den Schmetterlingsstanzen von Tim Holtz habe ich mir zwei Pappschablonen gemacht und mit einem großen Pinsel vorsichtig gestupft.
Zunächst mit weißer Farbe und dann nochmal mit einem feinen Pinsel
sandfarben nachgemalt, damit die Schmetterlinge nicht so leuchten.





Jetzt sehen Sie ein Bisschen vintagemäßig aus, oder?



Hier noch ein Foto mit Selbstauslöser am späten Abend aufgenommen.
Keine brilliante Aufnahme, aber die Schmetterlinge sind zu sehen ;-).

Und weil Heute mal wieder RUMS Donnerstag ist und ich lange nicht mitgemacht habe freue ich mich nun doppelt über mein neues/altes Shirt.
Hier könnt Ihr sehen was die anderen Mädels sich wieder geRUMSt haben.


Viele Grüße von Eurer
T-Shirt recycelnden
Ines

Kommentare:

  1. Oh nee, wie ärgerlich!

    Aber es ist prima geworden. Durch das zweifarbige sieht es sehr edel aus.

    Glück im Unglück!

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich ärgerlich, aber jetzt werde ich es wieder tragen!

      GLG nach Hamburg Ines

      Löschen
  2. Gute Idee samt übertupfen.
    Schön geworden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Ute!
      Leider hat es etwas lange gedauert, bis ich diese Idee hatte.

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  3. super schön, habe ich noch nie gemacht, muss aber unbedingt probieren : ))
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nathalie,
      probier's mal aus!
      Es ist wirklich ganz einfach und nach dem Malen läßt man es trocknen, bügelt es von der Rückseite und fertig!

      GLG Ines

      Löschen
  4. Super Idee, so gefällt es mir viel besser ;-)

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich!
      Eigentlich trage ich gerne unifarbene, ganz langweilige, neutrale Shirts, denn dann kann ich dazu bunten Schmuck oder einen Loop tragen, aber so bringt das Shirt dann schon den Schmuck mit :-).

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  5. Hallo :) Dein Tshirt ist hübsch geworden. Eine schöne Idee mit den Schmetterlingen.

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      danke für den lieben Kommentar und schön das Du mich jetzt hier öffter besuchen willst.

      Herzlich willkommen!
      Ines

      Löschen
  6. Coole Idee...habe ein weißes Shirt mit einem Schkofleck, vielleicht finde ich ein Motiv, dass dazu passt. Vielen Dank für die Idee!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach...und danke, dass du für mich sticken würdest!

      Löschen
    2. Ja, rette Dein Shirt!
      Dir wird schon ein tolles Motiv einfallen, das Du aufmalen kannst.
      Und Nichts zu danken, ich kann Dir ja leider mit der Stickerei nicht helfen, aber ich hätte es wirklich gerne getan.
      So eine große Stickmaschine wirst Du auch eher selten finden. Ich habe im Ort einen Laden, der sowas macht, aber es ist teuer. Mich hat der Name KARL schon 10€ gekostet und es gibt keine aufregenden Schriften.

      GLG Ines

      Löschen
  7. Das ist total prima geworden, tolle Idee....

    Liebe Grüße

    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir Ulli!

      Ein schönes Wochenende
      Ines

      Löschen