Donnerstag, 6. Dezember 2012

Nikolausgeschenke...

...gehören zur Adventszeit

Ich bin mit dem Brauch aufgewachsen am Abend des 5ten Dezembers
einen Stiefel vor die Türe zu stellen, damit der Nikolaus etwas Süßes, Obst und Nüsse in der Nacht hineinlegen kann.
Wie aufregend war es Morgens die Türe zu öffnen und den gefüllten Stiefel zu sehen.
Und weil man mit Traditionen nicht brechen soll, möchte ich auch
in diesem Jahr wieder Einer von Euch eine Kleinigkeit vom Nikolaus zukommen lassen.






















Der Nikolaus weiß ja bekanntlich was wir Mädels brauchen
und so hat er ein kleines Päckchen mit einer Tasse,
einer heißen Schokolade und einem Handwärmer bei mir abgegeben.

Wer an der Verlosung des Nikolauspäckchens teilnehmen möchte,
hinterlässt hier bis 23.59 Uhr einen Kommentar und berichtet vielleicht
von seinen Nikolaus Erlebnissen.


Einen schönen Nikolaustag und viel Glück
wünscht Euch Eure
Ines

Kommentare:

  1. Hallo Ines,
    dann werde ich mal als erstes in Dein Lostöpfchen hüpfen. Ich würde mich sehr über das Nikolausgeschenk freuen.
    LG
    Petra aus BO

    AntwortenLöschen
  2. Oh Ines,
    das ist ja eine tolle Idee :)

    Bei uns wird auch am 5. abends der Stiefel rausgestellt (bzw. die "Socke" außen an die Tür gehängt), der Nikolaus bringt allerdings im Laufe des Abends schon das Geschenk. Morgens haben wir aufgrund des knappen Zeitfensters zu wenig Zeit für solche schöne Sachen, ich muss ja immer pünktlich im Büro sein und mag das Kind morgens nicht (noch mehr) hetzen müssen ;)

    Herzliche Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine nette Idee von dir und dem Nikolaus. Kakao ist immer gut. Der Handwärmer sieht lustig aus. Könnte ich gut an kalten Tagen in die Tasche stecken -wenn ich mit Anton raus gehe. Also nichts wie rein in dein Lospöttchen.
    Auch ich liebe die alten Traditionen. Gestern Abend habe ich Milch und Kekse vor die Tür gestellt. Und siehe da heute morgen war alles weg, nur der gefüllte Stiefel stand da. Nur soviel kann ich sagen, es hat sich gelohnt! ;-))
    Dir noch einen schönen Nikolaustag.
    Alles liebe Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ines! Ein süße Idee, da spring ich doch gleich mal in den Lostopf! Als Kind haben wir auch immer unsere Stiefel vor die Tür gestellt. Gefüllt waren sie am nächsten Morgen mit leckeren Kleinigkeiten und einem kleinen Geschenk, wie einem Buch oder ähnliches. Heute bekommen mein Mann und ich meist noch etwas kleines von meiner Schwiegermutter ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ines,
    eine nette Idee. Wir stellen auch jetzt immer noch die Stiefel ins Wohnzimmer, die dann morgens gefüllt sind. Ich finde solche Traditionen für klein und groß nett.
    Noch eine schöne Adventszeit und liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ines,
    bei uns ist es genauso und meine Mädchen waren schon beim aufstehen ganz aufgeregt ;-). Und heute nachmittag kam der Nikolaus dann auch noch persönlich zum schwimmen bei seiner Tochter und so konnte ich auch glatt noch ein Foto von Kind und Nikolaus machen :-).
    Ich hüpf noch schnell in den Lostopf und wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ines!
    Mein Sohn (2) hat gestern überhaupt nicht verstanden, warum er seine frisch geputzten Schühchen vor die Tür stellen sollte und NICHT zurück in den Schuhschrank (wo sie ja bekanntlich hinkommen ;-))
    Aber dafür war die Freude heute Morgen umso größer, als er seine Schuhe gefüllt vorfand; wobei er einer Tüte Mini-Haribo die meiste Beachtung schenkte und nicht den Spielsachen *g*
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir und deinen Lieben noch!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen