Dienstag, 7. Juni 2016

Es grünt, blüht und regnet

Hallo Ihr Lieben,
seit nun fast zwei Wochen regnet es ja quasi ständig
und so bin ich immer nur kurz Draußen, um keine Blühte zu verpassen.



Bei der Rose war das auch ganz wichtig, denn es ist die Einzige Ihrer Art
in diesem Jahr an unserem schon sehr alten Rosenstock
und ich denke, dass wir im nächsten Jahr mal einen Neuen anschaffen werden.

Den Blattläusen war es egal und so haben Sie die Rose zahlreich bevölkert,...



... aber nachdem ich Sie abgewischt hatte,
sah die Rose ein paar Tage später dann so aus ...



... und kurz nach einem heftigen Regenguss so,
bevor Sie schneller als erwartet, und das ist wohl auch dem Regen zu verdanken,
verblüht war.



Der Schnittlauch blüht so wunderschön lila ...



(hier mal aus der Nähe)



... und passt perfekt neben die ebenfalls lilafarbenen Clematis,
die wirklich zahlreiche Blüten tragen, aber nicht in die Höhe wachsen wollen,
egal wie schön das Rankgitter auch aussehen mag.



Ein letztes, verregnetes Foto der reich blühenden Azalee, bevor alle Blüten abfielen, ...



... der immer wiederkehrende Bodendecker, der sich vor Jahren an der Birke selbst ausgesät hat ...



... und die ersten Fotos von den zukünftigen Äpfeln, ...



... die hoffentlich nicht alle bei diesen Unwettern vom Baum fallen werden.

Das soll es dann für Heute mit dem Pflanzen Update gewesen sein.
Vielleicht kommt er ja trotzdem bald, der Sommer, in dem die Sonne scheint
und es nicht andauernd regnet.


Viele Grüße von Eurer
sich so nach Sonne sehnenden
Ines

Kommentare:

  1. Liebe Ines, erstmal noch alles Liebe nachträglich zum Geburtstag. Ich weiß gar nicht wie ich es übersehen konnte. Vielleicht ist auch der Regen schuld?! Jedenfalls ist der dafür verantwortlich, dass mache Blüten schnell wieder zerstört werden. Deine Clematis will wohl das Rankgitter nicht verdecken. Meine wachsen hingegen wie verrückt. Habe ich nicht noch letztes Jahr gejammert? Ich wünsche dir viele schöne und sonnige Stunden in deinem kleinen Paradies. LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Astrid!
      Ist doch gar nicht schlimm, dass Du meinen Geburtstag vergessen hast. Es gibt Wichtigeres im Leben!

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Wunderschöne Blütenpracht auf deinem Post! Bei dem Wetter sehr hilfreich zur Guten Laune Steigerung, da braucht auch nix in die Höhe zu ranken. Gib der Clematis Zeit :) Was macht das Wandelröschen? XXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... das Wandelröschen ist nicht mal so groß wie Kresse. Ich denke das wird nix :-(.

      GLG Ines♥

      Löschen
  3. Es gibt sie fertich als Stämmchen zu erwerben :D Was fürs nächste Jahr? Bis dahin halt Kresse, braucht man auch als Vit C Quelle bei dem Gepläster von oben. XXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kaufe mir auf jeden Fall ein Wandelröschen.
      Oder sollte ich mir von Kos Eines mitbringen ;-)?
      Dort waren sie im letzten Jahr so wunderschön!

      GLG Ines♥

      Löschen
  4. Die armen Dingelchen brauchen viel Sonne, sonst wäre auch bestimmt aus deinen Pflänzchen was geworden. Aber wer weiß? Vielleicht bringst du die Sonne ja mit nach Hause??? XXX

    AntwortenLöschen