Dienstag, 15. März 2016

Mein erster Trödelmarktbesuch 2016



Sonntag Morgen um 8 war die Welt in der Moerser Innenstadt noch in Ordnung.
Die Einen bauten in Ruhe Ihre Stände auf,
während die Anderen schon mal guckten was Sie brauchen könnten.
Da hörte ich folgenden, sehr leisen Dialog:

Froschi 1 an Froschi 2, wie sieht es bei Dir aus?



Froschi 2 an Froschi 1, warte ich gucke gerade mal...



... soweit noch Alles ruhig und friedlich.



Warte... jetzt werden es immer mehr, die bei dem schönen Wetter
hier rumstöbern.




Du grüne Güte! Duck Dich schnell, sonst wirst Du verkauft!
Es sind plötzlich Tausende!



Froschi 1 an Froschi 2, mach Dir keine Sorgen um mich.
Ich bin gut getarnt und sitze hinter einem Hasen, mich findet Keiner.


Nach mehr als 4 Stunden habe ich den Flohmarkt dann wieder verlassen.
Die beiden Geheimagenten habe ich aber dort gelassen ;-).


Viele Grüße von Eurer
trödelseeligen
Ines

Kommentare:

  1. :D und alle Frösche im schönsten Sonnenschein! Man bekommt große Lust, da mittendrin zu sein. DANKE für die Aufmunterung! XXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und was sich reimt ist gut, sagt Pumuckel :-)!

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Love flea markets too, looks like fun and must say your Easter card is a real nice clean and simple one, tfs x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much Peg!

      Hugs Ines♥

      Löschen
  3. Hallo Ines,
    das ist ja eine lustige Unterhaltung und die hatten bestimmt ihren Spaß dabei. Gut das sie nicht auseinander gerissen wurden.
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,

      es freut mich, dass Dir meine kleine Geschichte gefällt.

      GLG Ines♥

      Löschen