Dienstag, 30. Juni 2015

Maritime Glückwünsche


Nicht nur ich bin ein Fan von Allem was maritim angehaucht ist,
sondern auch einige meiner Freundinnen.



Gut für mich, denn so kommen meine schönen, gehorteten Papiere von Maja Design
aus der Serie "Life by the SEA" mal wieder zum Einsatz.



Der Anker ist eine Die von cArt-Us und stammt aus dem gleichen Set,
wie das Steuerrad, das ich für meine Lampenölflaschen benutzt habe.



Der "Herzlichen Glückwunsch" Stempel ist von Reprint und kommt oft zum Einsatz,
auch wenn mir hier ein englischer Text, zum mit Englisch bedruckten Papier,
besser gefallen hätte. Bin ich verrückt, oder seht Ihr das auch so?



Und wie gut, dass Frau ja Alles brauchen kann, denn die Kordel hing an einem Etikett
vom neuen T-Shirt vom besten Ehemann von Allen.
Er nennt es Abfall und ich Recycling ;-)! Aber das nur am Rande...


Viele Grüße von Eurer
Landratte
Ines

Kommentare:

  1. UPcycling :D klingt noch besser...und ich versuche auch möglichst einsprachig zu bleiben, aber in deinem Fall fällt es gar nicht auf, weil der Hintergrundtext eher wie ein schönes Muster wirkt. Allerdings bleibe ich Krabbenfan, auch bei so einer tollen Karte! (dann hätte aber die Kordel nicht so toll ausgesehen...hmmm) XXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du hast Recht und Upcycling liebe ich einfach!

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Männer!!!! Ich bin ja auch eher der maritime Typ. Die Karte ist toll und das kleine Stück Kordel das Tüpfelchen, das perfekte nicht hätte passen können. Mit dem englischen Stempel hast du ein kleines Bisschen Recht, aber ein englischer hätte höchstwahrscheinlich nicht diese Schrifttype. Ich finde, sie ist trotzdem rundum gelungen.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht genau, was Du mit "Männer" meinst, aber so schön, wie Du meine Karte beschreibst.

      GLG Ines♥

      Löschen