Sonntag, 15. Juni 2014

Das Rosenfest der Villa Landleben ...

... war ein Fest für Freunde





Als ich um kurz vor 9 in Mülheim ankam, boten sich mir diese Bilder an der Ruhr
und auch was ich während der Fahrt schon gesehen hatte sah aus,
als ob Riesen durch die Wälder getobt wären.
In Schwalmtal waren wir von den Auswirkungen des Unwetters verschont geblieben
und auch auf dem Weg nach Düsseldorf zur Arbeit (ich arbeite in der Nähe des Flughafens und zum Glück nicht in der Innenstadt) sah es nicht so katastrophal aus.



Die Straße vor der Villa war diesmal gesperrt und zum Parkplatz erklärt worden
und auch hier wurden die letzten umgeknickten Bäume erst kurz vor Beginn des Festes
abtransportiert, wie ich gehört habe.



Am Stand von Sandra wurde noch letzte Hand angelegt ...



... und Ihre wunderbaren Arbeiten, die Sie unter dem Lable The art of confusion
anbietet ...



... zogen nicht nur meine Blicke auf sich, ...



... denn plötzlich stand auch die liebe Ulli neben mir, die ich vor langer Zeit
auf einem Scrapbook-Workshop kennengelernt habe und nun zum Glück
auch immer wieder bei Solchen treffe.



Am Stand von Stephanie gab es diese schönen Dinge zu sehen.
Ihr Shop heißt völlig zu recht "L(i)ebenswert".



Frieda (im wahren Leben heißt Sie Nicole) macht traumhaftes Grafik-Design.



Von diesem Stand habe ich leider keine Karte mitgenommen,
aber ich hätte jeden der Anhänger kaufen mögen.
*Update* Der Stand gehörte Sandra Jill. Danke Sandra!



Nicole bot Ihre farbenfrohen Korbtaschen an ...



und auch bei Andrea und dem Stand der Villa gab es wunderschöne selbstgemachte Dinge.



Den Eingang der Villa flankierten diese wundervollen Rosen ...



... und luden ein, das wieder mal traumhaft gestaltete Innere zu erkunden ...



... und als ich mir gerade von einer der beiden Emporen einen Überblick verschaffe, ...



... entdecke ich meine Stempelfreundin Anne,
die mich wöchentlich mit Ihren liebevollen Karten und monatlich mit tollen ATCs beglückt.



Wir beschließen uns Draußen, wo es nun auch schon etwas voller geworden ist,
nieder zu lassen, auch wenn die Sonne sich nicht wirklich zeigen will ...



... und trinken mit Anja (deren wundervollen Blog ich schon seit einiger Zeit verfolge)
und Ihrer Freundin Sabine einen Kaffee (nein, ich natürlich nur Wasser,
denn Kaffee wird in diesem Leben einfach nicht mehr mein Getränk).

Es ist schon nach 12, als ich mich auf den Heimweg mache.
Was für ein schöner Vormittag unter Freunden, den ich so schnell nicht vergessen werde.


Viele Grüße von Eurer
wieder mal restlos begeisterten
Ines

Kommentare:

  1. Ja es war nett dich getroffen zu haben....und es war wirklich schön dort. Werde mir den Termin für den Weihnachtsmarkt direkt vormerken.

    Lg Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab mich so gefreut!
      Und auf dem Weihnachtsmarkt treffen wir uns dann auf jeden Fall :-)!

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Wow, das hätte mich auch interessiert.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Biggi, merk' Dir den Weihnachtsmarkt vor!
      Der ist so unglaublich toll dort.

      GLG Ines♥

      Löschen
  3. schätzelein,

    es war mir wie immer eine ehre. und ich kann es nicht fassen, dass du ein bild meines hinterns gemacht hast. haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...

    der "stand ohne namen" ist übrigens von sandra jill.
    guckstu hier:
    http://sandra-jill-creativ.blogspot.de/

    freu mich schon auf den weihnachtsmarkt ♥

    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast doch einen sehenswerten Hintern :-)!

      Danke für Sandra Jills Blog, füge ich direkt ein.

      GLG Ines♥

      Löschen
  4. Zweimal habe ich es ja auch schon zur Villa Landleben geschafft ... ein toller Laden! Vielen Dank für deinen Bericht, ich sehe die Bilder immer wieder gerne. Noch einen schönen Restsonntag - liebe Grüße - Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Petra, wie schade, dass Du nicht gekommen bist.
      Beim nächsten Mal?!

      GLG Ines♥

      Löschen
  5. Ohhhh, was für ein süßer Post.
    Es war so schön, Dich zu treffen. Leider warst Du dann plötzlich "futsch". Aber wir treffen uns ja regelmäßig hier, im "Netz".
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar treffen wir uns im www und dann sicher zum Weihnachtsmarkt der VL.

      GLG Ines♥

      Löschen
  6. liebe Ines,
    leider haben wir gar keine Zeit zum Reden gehabt, ich war gleich vollkommen Reiz-überflutet;o)) von all den Eindrücken.. entschuldige.. sonst bin ich nicht so *lach* aber schön, dass ich dich wenigstens kurz kennen lernen durfte, du hast so schöne Bilder gemacht und ich freu mich, das alles nochmals anzusehen.
    Hatte irgendwie vergessen, Bilder zu machen.
    Da schau ich bei dir zu gerne nochmals alles an.
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia,
      ist doch nicht schlimm, dass wir uns nicht kanten, oder?
      Jetzt werden wir uns mal gegenseitig lesen und kennenlernen ;-)!

      GLG Ines♥

      Löschen