Sonntag, 18. Mai 2014

Beim Stempel Spaß für Haiti ...

... war der Name Programm!

Als ich auf Jennis Blog von dem Spendenworkshoptag lass, den Daniela angeregt hatte,
war ich gleich Feuer und Flamme.
Sechs Stampin' Up Demos und viele weitere Helferin und Helfer,
hatten sich zusammen getan, um für Menschen in Not, mit Hilfe unserer aller Hobby, Geld zu sammeln. Eine klasse Idee, die es zu unterstützen galt.



Als wir Mädels ( von L. n. R. Holly, Felicitas, Judith, Beate, Anne und ich) kurz vor 10 ...



... am evangelischen Gemeindezentrum in Gladbeck eintrafen, war von dem bevorstehenden Event noch nicht viel zu merken.



Als sich dann aber Punkt 10 die Türe öffnete,
wurden wir herzlich von den Veranstalterinnen begrüßt.



Der Andrang war groß und ein toller, kreativer Tag konnte beginnen.



Nach dem Abgleichen der Teilnehmerliste wurde von uns zunächst die Tombola,
mit den tollsten Gewinnen, die man sich als SU Fan vorstellen kann, in Augenschein genommen. Die Preise dafür hatten die Demos gestiftet und auch die Firma Stampin' Up hatte mit einem Paket voller Produkte dazu beigetragen.



Dann ging es in den großen Saal ...



... der sich schnell füllte.



Jenni hielt noch eine kurze Begrüßungsrede und es konnte los gehen.



Wer keinen freien Platz an einem der Workshop Tische ergattern konnte, ...



... ließ sich im Foyer von vier weiteren lieben Demos ...



... tolle Tipps, Tricks und Anregungen zeigen.



Als dann an Helgas und Ankes Tisch die Ersten mit Ihren Projekten fertig waren, ...



... ließen Felicitas und ich uns nieder, um diese schöne Karte ...



... und eine klitzekleine Verpackung zu werkeln.



Weiter ging es bei Daniela ...



... mit einer Schmetterlingskarte im Schuber.



Dann war es Zeit für eine Mittagspause, bei der uns Jenni
(passt Sie nicht super zur Tischdeko :-)?) ...



... Gesellschaft leistete.



Es gab köstliche Suppen, Antipasti, Kuchen und Muffins ...



... und das tolle Küchenteam aus dem Hause Pauli verwöhnte uns mal wieder
nach Strich und Faden. Vielen Dank für soviel Einsatz!



Weiter ging es bei Nadine mit einem elegant gestalteten Bleistift samt Hülle.
Unser aller breites Grinsen lässt in etwa erahnen wieviel Spaß wir hatten.



Ganz konzentriert ging es weiter mit einer schicken Box am Tisch von Michaela, ...



... bevor wir uns ein kleines Kaffeepäuschen in der Sonne gönnten ;-).



... Frisch gestärkt haben wir uns dann bei Jenni ...



... an ein zauberhaftes Mini gemacht, dessen Titel den Tag gut zusammen fast.
UNVERGESSLICH!



Bei Tanja konnte man diese tolle Schiebebox mit Ihren selbstgeschnitzten Stempeln werkeln, aber da Felicitas und ich noch eine längere Heimfahrt vor uns hatten,
war Tanja so nett uns das Material mitzugeben.

Es war wirklich ein unvergesslich toller Tag und ich bin überglücklich
dabei gewesen zu sein.
Ich habe liebe Mädels wiedersehen können (Wink zu Ulli und Jenni)
und viele sehr nette Neue kennengelernt.
Ich ziehe, meinen nicht vorhandenen, Hut vor den genialen Organisatorinnen,
die mit Ihrem Einsatz, Material und Engagement diesen Tag zu Etwas ganz Besonderem gemacht haben.
In Jennis Bericht zum Event habe ich gerade gelesen, dass über 4000€
in die Spendenaktion fließen werden. Klasse!
Ihren Bericht findet Ihr übrigens hier und wer auch für das Projekt Haiti Spenden möchte, findet bei Ihr den passenden Link!


Viele Grüße
von Eurer sehr, sehr glücklichen
Ines

P.s.: Viele dieser Fotos hat die liebe Holly gemacht!
Danke, dass ich Sie verwenden durfte.

Kommentare:

  1. was für eine tolle idee...
    ich liebe die schmetterlingskarte im schuber. sowas von träumchen! da könnte ich glatt meine stempelkiste wieder vorkramen...
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann tu das doch :-)!
      Ich würde mich freuen.

      GLG Ines♥

      Löschen
  2. Ein toller Bericht . Hat bestimmt Spaß gemacht und dann auch noch so eine große Spende . Toll

    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es war ein super toller Tag!
      Die Demos haben Alles gegeben.

      GLG Ines♥

      Löschen
  3. Hallo Ines,
    super Sache...basteln für den guten Zweck...so hat jeder etwas davon!
    In Gladebeck war ich selber auch mal auf einer Konfirmandenfreizeit...bestimmt da wo ihr gewesen seid. Ist natürlich schon ewig her! Ach ich beneide dich um diese Events! hier ist basteltechnisch tote Hose....leider!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Basteltechnisch tote Hose?
      Du solltest DIY Workshops geben, dann wäre so richtig was los!
      Ich würde kommen, wenn Du in der Nähe wärst!

      GLG Ines♥

      Löschen
  4. Das hört sich ja toll an!! Man sieht, dass ihr Spaß hattet!! Was für eine tolle Idee, für einen guten Zweck zu werkeln und zu spenden!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elvan,
      ja das war wirklich eine klasse Idee die Daniela und die anderen Demos da hatten. Hätte Dir sicher auch gefallen dabei mitzumachen.

      LG Ines♥

      Löschen
  5. Wow, das hört sich nach einem super Event an. Ich würde die Frau Pauli auch Mal gerne live erleben :o). Hübsche Sachen habt ihr gewerkelt.

    AntwortenLöschen