Sonntag, 13. April 2014

Eiskalt und doch so schön...

... war es auf dem Sprödentaltrödel

Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Wir haben schließlich erst April!
Aber es gab schon einige sommerliche Tage und so war ich viel zu dünn angezogen,
als ich Gestern um 7 in Krefeld aus dem Auto stieg.
Egal, da mußte ich jetzt durch! Vielleicht finde ich gleich eine Mütze und Handschuhe?



Ihr werdet mich sicher für verrückt halten, aber für mich ist so ein Flohmarktbesuch,
etwas ganz Besonderes. Ich fühle mich wohl und bin in meinem Element.
Tauche in eine andere Welt ab, die an jeder Ecke eine neue Überraschung bereithalten könnte. ( Leider keine Mütze und auch keine Handschuhe.)



Noch war es ruhig und ziemlich leer,...



... einige Trödler bauten noch Ihre Stände auf ...



... und das Karussell wartete auf die Kinder, die da kommen sollten.
Es war diesig und einfach nur kalt (das Thermometer zeigte 5°C an)...



... und dann sah ich die Übeltäter!
Vor der winterlichen Rückwand eines Süßwarenstandes,
verkaufte doch tatsächlich Jemand Weihnachtsdeko ;-)!



Ich hatte das Gefühl, dass der Nebel immer dichter wurde, ...



... aber kurz darauf gab es einen Lichtblick...



... und ein wenig später setzte sich die Sonne dann auch durch.



Es gab tatsächlich Stempel, die ich aber nicht gekauft habe
(glaubt es, oder glaubt es nicht) ...



... und diese wunderbare Schreibmaschine
(kein Wunder, dass das eine Mercedes ist, oder?).



Man konnte förmlich sehen, dass die Leute zum ersten Mal in diesem Jahr
Ihre Sachen anboten, die Sie über den ganzen Winter zusammengesammelt hatten.
Kleine Möbel, große Möbel und Nostalgisches.
Anscheinend hatte mancher Trödler darüber das Essen vergessen :-).



Besonders toll fand ich diese Leuchten, die doch eine prima Idee für altes Porzellan sind.



Es gab Kameras, Schaufensterfiguren, Telefone, Golfschläger und Feuerlöscher.
Habt Ihr mich dazwischen entdeckt?



In der Zwischenzeit hatte ich mir für die Eishände einen heißen Kakao gegönnt
und dann war es doch tatsächlich plötzlich richtig warm geworden.



Es wurde voller ...



... und voller ...



... und nach dem letzten Blick in zwei wunderbare Kisten mit Beschlägen und Schlüsseln,
hatte ich nach 3 1/2 Stunden Alles gesehen.

Was ich gekauft habe? Ja, das ist diesmal sehr unspektakulär.
2 Aktenordner für die Aufbewahrung meiner Karten und ATCs
und eine antikbronzefarbene Kette mit Vogelkäfiganhänger.
Jetzt höre ich Euch förmlich sagen: " Und dafür ist Sie so früh aufgestanden,
hat sich den A.... abgefrohren und ist 3 1/2 Stunden über einen Platz marschiert!"
Ja, genau dafür, denn eigentlich muß ich Garnichts finden,
denn das Suchen ist das, was mir so einen Spaß macht :-D.


Viele Grüße von Eurer,
Ihr wisst schon,
trödelwahnsinnigen
Ines

Kommentare:

  1. Ahhh! Ich hätte gekauft und gekauft! Das Skelett ist der Hammer!! Sowas brauch ich noch für Halloween, grins. Also wenn du nochmal eins finden solltes, frag mal was es kostet ;) Und die Schlüssel!! Toll!! Ich muss auch mal wieder gehen... :D
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,

      ja, man hätte Einiges kaufen können, aber die große Frage ist ja immer: "Wohin noch damit?" Ich kann mich sehr schlecht von etwas trennen und das müßte man dann eigentlich, wenn man wieder was Neues anschleppt.

      GLG Ines

      Löschen
  2. Es sah ja schon sehr kühl aus, wie im herbst, trozdem waren schon sooo viele Leute da..der wahnsinn....

    Habe deinen Bericht wieder mit Freude gelesen und ärger mich hinterher immer warum ich nicht auch so früh aufzustehen bereit bin am Samstag oder Sonntag...das Bett ist immer soooo kuschelig...
    Na ja, dank deiner Termine hier im Blog kann ich das ja vielleicht doch noch spontan schaffen...man soll dieHoffnung nicht aufgeben.

    Liebe Grüße undeine schöne Woche...

    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,

      ärgere Dich nicht! Im Bett war es sicher wärmer.
      Nur die vielen Schalke Fanartikel hätten Dir bestimmt gut gefallen.

      Viele Grüße
      Ines♥

      Löschen
  3. Die Sachen sehen ja wirklich so richtig nach Trödel aus. Der Setzkasten ist mir ins Auge gesprungen .... muß auch mal wieder gehen.
    Eine schöne Woche-
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Petra,

      Du hast völlig Recht. Es sieht nicht nur nach Trödel aus.
      Auf dem Sprödentalplatz gibt es keine Neuwaren und das gefällt mir so besonders gut.

      Eine schöne Woche
      Ines

      Löschen
  4. Hallo ines
    Ich war am Sa auch in Krefeld. Ich habe dich sogar kurz in der Menge erspäht leider warst du schon wieder untergetaucht bevor ich dich ansprechen konnte.
    Sehr schade.
    Aber trotzdem war es ein sehr schöner Trödelmarkt und habe wieder schöne Sachen gefunden.
    Lg Olaf

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Olaf,

    das glaub ich jetzt doch nicht…
    Du hast mich gesehen und nicht direkt geschrieen :-)?
    Zu schade! Aber irgendwann kriegen wir das noch mal hin.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines! Diese verschiedenen Schlüsseln wären es schon wert gewesen hinzugehen- du hasttest sichtlich viel Spass-lg aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es war toll auf dem Flohmarkt!
      Wenn man doch nur mehr Platz hätte :-).

      GLG Ines

      Löschen
  7. Hach, da wäre ich ja auch gerne dabei gewesen! Stuuhunden hätte ich mich da aufgehalten - glaube ich.
    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen