Donnerstag, 27. März 2014

Osternest DIY

Heute möchte ich Euch mein kleines, selbstgemachtes Osternest zeigen.



Die Vorlage stelle ich Euch gerne zur Verfügung. Ihr könnt Sie hier downloaden.
Legt das Papier Eurer Wahl in den Drucker ein und druckt die Vorlage direkt darauf aus,
oder Ihr übertragt die Vorlage mit einem Bleistift auf Euer Papier.
Mein Drucker hat sogar die beidseitig bedruckte Bastelpappe ohne Murren bedruckt.
Vorteilhaft ist eine 70x50cm große Bastelpappe. Das liegt an den beiden benötigten,
1cm breiten -, ca. 40cm langen Streifen, die die Querriegel des Körbchens bilden.
Ich habe die Streifen nachträglich auf ca. 37cm für Unten und ca. 38cm für Oben gekürzt.
So bekommt das Nest eine schöne Form.



Mini Wäscheklammern helfen beim zusammenkleben!



Hier könnt Ihr gut erkennen, dass ich die Streifen "verwebt" angeklebt habe.
Das gibt dem Nest mehr Stabilität.



Als Füllung für mein Nest habe ich, als Wachteleier "getarnte" Schokoeier benutzt,...



... Sie passen prima zu den echten Perlhuhnfedern, die ich auch schon für diese Karte benutzt habe und zum weiß lasierten Holzhasen.



Ein kleines Schild mit einem gestempelten " Frohe Ostern" macht das Körbchen komplett.

Und weil dieses Körbchen für meine eigene Osterdeko entstanden ist,
darf es Heute zu RUMS.
Was sich die anderen Mädels wieder gezaubert haben findet Ihr hier!


Viel Spaß beim Nachbasteln
wünscht Euch Eure Schokoeier naschende
Ines

Kommentare:

  1. das ist ganz bezaubernd!

    lg biggi

    AntwortenLöschen
  2. Das Osterkörbchen ist ja obergoldig!!!! Total hübsch!!!! Eine wundervolle Idee! Vielleicht mache ich das sogar nach. Danke schon mal für die Vorlage!!! Liebe Grüße und einen kreativen Tag dir ...Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela,

      Nichts zu danken!
      Ich freue mich, wenn meine allererste Vorlage gut bei Dir ankommt.

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  3. Sweet Ines,
    love your little nest.
    Hugs,
    Karen B. ~ Todolwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Karen!

      Hugs to cold and snowy Canada
      Ines

      Löschen
  4. Hallo Ines,
    süße Idee mit dem Körbchen und die Schokoeier sehen ja auch genial aus. Hätte ich nie erkannt, dass es keine Echten sind!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,

      vielen Dank! Ich freue mich sehr, dass meiner DIY Queen mein Osterkörbchen gefällt :-).

      Ein schönes Wochenende
      Ines

      Löschen
  5. Wowww, das ist ja ein sehr hübsches Osterkörbchen. Gefällt mir sehr gut.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber wirklich ein schöööönes Osterkörbchen!! Ich muss auch so langsam damit anfangen!! Und die Wachteleier sehen total echt aus - die sind wirklich aus Schokolade??

    Sieht sehr toll aus,

    viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Eier sind aus Schokolade!
      Und schmecken tun Sie auch noch :-).

      GLG Ines

      Löschen
  7. hallo Ines..... da hat das Häschen ja ein schönes Körbchen von dir bekommen.... Danke das du bei Family and Friends dabei bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für den lieben Kommentar!

      ♥liche Grüße Ines

      Löschen
  8. Tolle Fotos hast du von deinem süssen Körbchen gemacht.
    Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme bei Family and Friends!
    Liebe Grüße Sonny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonny,

      nichts zu danken.
      Eine schöne Aktion ist das bei Family and Friends!

      LG Ines

      Löschen
  9. Dein Körbchen sieht toll aus und die Eier sind ja klasse - täuchend echt. Danke das du bei Family and Friends mitmachst!
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  10. schönes Osterkörbchen hast du da gewerkelt ;)

    Danke für die Teilnahme bei Family and Friends :)

    lg Olaf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Olaf! Deines gefällt mir auch sehr gut.

      LG Ines

      Löschen