Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ein Licht am Ende des Tunnels!

Hallo Ihr Lieben,

leider kann ich Euch so Garnichts Kreatives zeigen, aber wollte wenigstens ein kurzes Lebenszeichen abgeben. Im Moment reicht die Zeit leider nicht für die schönen Dinge
des Lebens, aber ich will mal nicht jammern und bald kommen ja die Feiertage,
die für mich ein wenig Ruhe und Frieden versprechen.



Diese Teelichtgläser habe ich auf dem Weihnachtsmarkt der Villa Landleben erstanden
und freue mich nun jeden Tag an Ihnen. Eben mein Licht am Ende des Tunnels ;-).
Und Sie sind selbstgemacht, wenn auch nicht von mir :-).


Viele Grüße von Eurer
sehr müden
Ines

Kommentare:

  1. Ach laß Dich nicht so stressen oder versuche es wenigstens.

    Liebe Adventsgrüße

    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuchs, Ulli!
      Brauche nur mal Pause.

      GLG Ines

      Löschen
  2. Hallo Ines...bei mir ist auch nicht viel mit besinnlicher Adventszeit auch wenn ich mir den stress viel selber mache. Bald gibt es ein paar Tage zum ausruhen und Kraft tanken! Die Teelichthalter sind wirklich wunderschön..daran kannst du dich wirklich erfreuen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      na da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die es gerade nicht so besinnlich findet in Ihrem Leben.
      Kriegen wir hin!

      Viele liebe Grüße
      Ines

      Löschen
  3. Die Lichter sehen sehr schön aus.
    Ich wünsche dir noch eine streßfreie Vorweihnachtszeit.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      die wünsche ich Dir auch!

      GLG Ines

      Löschen
  4. Ja, ich denke mir auch jedes Jahr, dass ich nicht nur ruhige Weihnachten haben möchte, sondern auch eine möglichst ruhige Vorweihnachtszeit. Aber irgendwie schaffe ich das nicht so richtig... Deine Teelichter gefallen mir sehr!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen