Donnerstag, 19. September 2013

Vorsicht Gift!

Aus einem alten Marmeladenglas und ein paar Kleinigkeiten aus meinem Halloweenfundus
ist dieses Gift-Gläschen entstanden. Gift? Ja, der Zahnarzt würde das wohl so sehen ;-).



Ein paar Fotos im leeren Zustand.



So kann man die Spinnenborde besser auf den Fotos sehen.



Die Tags sind aus einem Halloween Set und nur ein Bisschen gepimpt.



Ist die Spinne nicht gruselig?
In dieser Größe möchte ich keine Echte im Haus haben :-).



Hier noch das gefüllte Glas. Was da wohl drin ist?



Überraschung! Fledermäuse mußten es dann unbedingt sein.

Weil ich solche Kleinigkeiten meist als Mitbringsel werkele,
habe ich Sowas selber nie Zuhause. Deshalb ist das Glas jetzt einfach mal nur für mich!
Was sich die anderen Mädels wieder tolles geRUMSt haben, könnt Ihr Euch hier ansehen.


Viele Grüße von Eurer
das süße Gift liebenden
Ines

Kommentare:

  1. Stimmt ja, bald ist Halloween!
    Schön gepimpt, das Glas! :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt!

      GLG Ines

      Löschen
  2. Na dann guten Appetit *lach*
    Das ist eine total klasse Idee, die Süßigkeiten so schön passend zu ummanteln, genial UND ich kann mir das auch als Tisch bzw. Platzdeko für einen Herbstkaffeeklatsch vorstellen.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Gisela!
      Ja, ein wenig Tischdeko ist doch immer was Feines ;-).

      LG Ines

      Löschen
  3. Klasse Idee, und definitiv Gift für die Zähne - lach - aber lecker.
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe dieses Gift einfach zu sehr :-).

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  4. Hallo,
    coole Idee, tolle Umsetzung. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Du hast hier so schöne Sachen! Und diese Papiere, Farben. Klasse:) Ich mache gerade GEWINNSPIEL, also ich lade dich herzlich an:)

    AntwortenLöschen