Montag, 3. Juni 2013

Shoppen im Lieblingsladen...

... nenne ich meine Besuche auf dem Trödelmarkt!

Lacht ruhig, aber für mich ist ein Flohmarktbesuch immer etwas ganz Besonderes,
schließlich weiß man vorher nie was man finden wird.
Nachdem mein letzter Ausflug zum Sprödentalplatz ja völlig daneben ging,
habe ich am Samstag viele tolle Sachen gefunden.




Zunächst dachte ich garnicht, dass ich überhaupt Etwas kaufen würde,
denn wie man sieht ist es um zwanzig nach 6 noch sehr leer.
Ich dachte mir schon, dass es wegen des 4 Tage Wochenendes
weniger Stände geben würde, aber das es so leer sein würde...?
Noch dazu sah der Himmel eher nach Regen, als nach Sonnenschein aus
und das ist für Trödler ein Fluch.




Trotz alledem gab es aber einige schöne Stände.
Diese kunstvoll arrangierten Pflanzen in alten Gefäßen zum Beispiel...




... oder Selbstgenähtes und Gehäkeltes...




... und auch aufgepeppte alte Möbel und Dekostücke.




Gefunden habe ich diese Schätze.
Sortierboxen, in denen ich gerne meine Brads, Eyelets und Charms aufhebe
und Reißverschlüsse, die ich sicher bald vernähen werde.
Dazu noch diese zwei Vasen im Holzgestell, die nach ein Bisschen Kreativität
bestimmt ein prima Geschenk sind und 30 Postkarten mit Sonnenuntergängen,
die für einen flotten Gruß genau das Richtige sind.
(Die hab ich jetzt glatt vergessen mit zu fotografieren.)




Als ich dann nach nur 2 Stunden nach Hause fuhr,
waren auch noch Andere auf die Idee gekommen zum Flohmarkt zu fahren.
Da hatte ich meine Schätze aber schon gefunden ;-).


Viele Grüße von Eurer
eben trödelwahnsinnigen
Ines

P.s.: Am kommenden Sonntag finden in Düsseldorf gleich 2 klasse Trödelmärkte statt.
Der Radschlägermarkt am Großmarkt und der Flohmarkt auf dem Messeparkplatz P1.
Hoffentlich spielt das Wetter mit!

Kommentare:

  1. Hallo Ines,
    ich finde so einen Trödelmarktbesuch auch immer sehr spannend. Vor vielen Jahren sind wir sonntags oft nach Tongeren in Belgien auf den Trödelmarkt gefahren. Sollten wir noch mal machen.
    Eine schöne, kreative und vor allen Dingen sommerliche Woche. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      Tongeren kenne ich auch, hat aber mehr schon was von einem Antikmarkt, oder? Jedenfalls vor einigen Jahren, ich war langhe nicht dort.
      Ein toller Ausflug ist es auf jeden Fall!

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  2. Hallo Ines.
    Ich war auch am Samstag in Krefeld. Allerdings hatte ich verschlafen. Und war erst um 8 Uhr vorort. Trotzdem habe ich echt viel gefunden. Und glücklich wieder nach Hause gefahren. Für alle die Trödel aller art suchen ist der Markt auf dem sprödentalplatz wirklich super.Da kann nur der Rheinauen Trödel mithalten.
    P1 und am Großmarkt sind zwar auch gut , aber die Händler dichte ist hier viel größer.
    Auch mein Besuch am Sonntag auf dem Trödel in Moers Innenstadt , der ja auch auf deiner Liste steht hat sich mal wieder voll gelohnt.
    Lg Olaf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olaf,
      na, da hätten wir uns wohl fast getroffen ;-).
      Am Sonntag war ich auch versucht nach Moers zu fahren, aber habe es dann doch gelassen.
      Du hastz Recht der Rheinauen Trödel ist spitze, aber ich mag den P1 besonders gerne, denn da gibt es meine Lieblings Crepes :-D und ich finde immer eine Menge toller Sachen.

      Viele Grüße
      Ines

      Löschen
  3. Hallo Ines,
    ich war am Samstag auch auf dem Sprödental Flohmarkt.
    Meine Söhne haben dort den Nachlass von Oma u. Opa verkauft.
    Hat sich gelohnt. Ich war aber erst mittags dort, da warst du ja schon lange wieder weg. Ich bin ja kein Frühaufsteher.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Felicitas,
      das ist ja schade, dass wir uns dort nicht getroffen haben. Aber schön für Deine Söhne, dass es sich gelohnt hat!

      GLG Ines

      Löschen