Samstag, 3. November 2012

Die erste Weihnachtskarte...

... ist mit der neuen Schneeflockenstanze von Stampin' Up entstanden

Das ich mir die Schneeflockenstanze gegönnt habe,
war wirklich eine gute Idee.
Mit ein paar Handgriffen ist die erste Weihnachtskarte fertig gewesen.

















Glitzerpapier ist in diesem Jahr ein Must und gefällt mir,
wenn man es nicht übertreibt.
Was meint Ihr, glitzert es Euch schon zu viel?

















Das Band habe ich mit einem gemusterten Papierstreifen unterlegt
und aus dem gleichen Papier mit der Lable Stanze kleine "Endstücke" gemacht. So läßt sich das Band gut befestigen und der Knoten
hat eine Art Anschlag.

















Auch in Rot sieht die Schneeflocke gut aus.
Ich glaube es wird noch mehr Karten mit der neuen Stanze geben :-).


Viele Grüße von Eurer
sich jetzt so langsam an Weihnachten ranpierschenden
Ines

Kommentare:

  1. also - ich finde - es glitzert überhaupt nicht zuviel - wunderschön sieht das aus und ich dachte immer die Stanze brauch ich nicht ;-)
    LG und ein schönes Wochenende - Deine Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, die stanze braucht Frau :-)!

      GLG Ines

      Löschen
  2. Meeeega schick diese Karte - ich glaube, diese Stanze muss doch noch in meine Sammlung aufgenommen werden! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja, die Stanze ist ein Must Have!

      GLG Ines

      Löschen
  3. UIiih!! Ines, diese Stanze muss ich auch haben!! Die Karte ist wirklich sehr schick geworden!! Ich habe übrigens auch angefangen, Weihnachtskarten zu werkeln...

    Übrigens vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Stanze ist super.
      Und den Elefanten hätte ich wirklich gerne!

      GLG Ines

      Löschen