Dienstag, 1. Mai 2012

Eine Exploding Box...

... ist Nichts gefährliches.

Ganz im Gegenteil, eine Exploding Box ist eine, wie ich finde,
geniale Idee für eine außergewöhnliche Geburtstagskarte.
Die liebe Beate, die mich zum Stempeljunky :-D gemacht hat,
hatte Geburtstag und da mußte schon etwas Besonderes her.

















So sieht die geschlossene Box aus...

















... und so, wenn man den Deckel abgenommen hat.

















Das Foto, dass ich von uns in Zeist gemacht habe,
mußte das fehlende vierte Stempelmotiv ersetzten.
Das "Up in the Air" Set von Stampin' Up besteht nämlich nur aus drei Stempeln, was bei einer Box mit vier Seiten etwas schwierig ist.

















Diesen Happy Birthday Stempel mag ich besonders gerne.
Wenn man Ihn auf zwei verschieden farbige Papiere stempelt,
ausstanzt und mit Dimensionals versieht, macht er richtig was her.

















Die Stempelmotive habe ich mit Color Box Chalk gestempelt...

















...und dann mit Polychromos coloriert.

















Bei diesem Motiv wollte ich keine braunen Schmetterlinge und habe den Stempel vorsichtig mit einer zweiten Farbe eingefärbt.

Wo ist denn der Text der Karte?
Ja... den habe ich unter der Box versteckt.
Ich wollte eigentlich erst neben jedes Stempelmotiv Etwas schreiben, fand es dann aber so besser.
Die Anleitung habe ich übrigens hier gefunden, aber vorsicht,
die Maße des Deckels passten bei mir irgendwie nicht zum Rest.
Probiert es vorsichthalber mit einem Schmierpapier aus.

Viele Grüße und noch einen schönen ersten Mai
wünscht Euch Eure
Morgen auch leider wieder arbeiten müssende
Ines

Kommentare:

  1. Hallo Ines,
    das Stempelset sieht gut aus auf der Box - eine schöne
    "Karte". Dir auch einen schönen Mai - liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      vielen Dank für Deine immer so netten Kommentare!
      Freue mich immer sehr von Dir zu hören/lesen.

      GLG Ines

      Löschen