Samstag, 4. Februar 2012

Scrap Impulse...

... gab uns Barbara Heute beim Workshop im wahrsten Sinne des Wortes.

Es sollte ein Jahresrückblick in Form eines Ringbuchs mit 12 Layouts im Format 6 x 6" enstehen, aber fangen wir mal am Anfang an...

















Als ich um 8 Uhr los wollte, war der Flieger schon ohne mich gestartet.
(Ist das ein blauer Himmel?)

















Also habe ich das Auto von der leichten Schneedecke befreit und fuhr Richtung Erkrath.

















Für diesen traumhaften Sonnenaufgang habe ich noch kurz am Rastplatz gehalten. Ich fotografiere ja auch schon mal gerne während der Fahrt, aber sicher ist sicher.

















Nach einer gemütlichen Fahrt ohne besondere Vorkommnisse war ich bereits kurz nach 9 in Erkrath angekommen, wo sich der mollig warme Raum sehr schnell füllte und auch schon erste Fachgespräche geführt wurden ;-).

















Und auch Diana war mit Ihrem Shop wieder dabei und sorgte für perfektes Shoppingvergnügen.

















Die Scrapperin, die wohl die weiteste Anreise hatte, war Gerlinde
(links im Bild). Sie kam mit dem Flieger aus Österreich.
Schön Dich kennengelernt zu haben, Gerlinde!

















Pünktlich, wie die Maurer, ging es dann los und Barbara erklärte uns,
dass es bei diesem Workshop eigentlich nicht viel zu erklären gab.
Jede sollte Ihr Jahr nach eigenen Vorstellungen, mit den tollen Papieren aus dem Workshop Kit, als Mini Layouts umsetzen.

... weitere Fotos und meine Ergebnisse zeige ich Euch Morgen.


Viele Grüße von Eurer
jetzt doch sehr geschafften und glücklichen
Ines

Kommentare:

  1. Huhu, Du fleißige Biene! Mensch, was bist Du schon wieder schnell ;-) Der Sonnenaufgang ist echt ein Traum! Hat heute wieder sehr viel Spaß gemacht!!! Komme morgen wieder gucken, will doch auch Deine Ergebnisse sehen :-) Einen schönen Abend! GLG, Holly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... es war wieder super und hat viel Spaß gemacht.
      Aber es war auch wieder viel zu kurz.
      Egal, wir sehen uns bald wieder!

      GLG Ines

      Löschen
  2. Hallo Ines, du bist ja wirklich schnell mit deinem Bericht!
    Und die Bilder sind toll. Im Moment habe ich oft das Problem, das der Fotoapparat nicht einfriert. Bin gestern morgen mit unserem Hund bei -15 Grad spazieren gegangen.
    Vielleicht zeigst du uns ja auch noch Fotos von den Ergebnissen vom Workshop. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      -15°C ist wirklich übel. Da kann ich mir vorstellen, dass Deine Kamera keine Lust mehr hat.

      Meine Ergebnisse vom Workshop sind jetzt zu sehen, aber erwarte nicht zuviel ;-).

      LG Ines

      Löschen