Samstag, 17. Dezember 2011

Der Weihnachtsmarkt in Kempen...

... war der einzige Weihnachtsmarktbesuch für mich in diesem Jahr.

Heute habe ich es endlich geschafft nach Kempen zu fahren.
Bei, für mich genialem Winterwetter ( 3°C und Sonnenschein),
bin ich kurz nach 9 Uhr Heute Morgen losgefahren.
















Unterwegs habe ich anhalten müssen, um dieses Foto zu machen.
Seht Ihr den blauen Himmel? So schön kann Winter sein!

Die Geschäfte öffnen in Kempen Samstags um 10 Uhr und der Weihnachtsmarkt um 11 Uhr.
Wie gut, dass ich Heute zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, denn in Kempen befindet sich mein absoluter Lieblingsladen für Scrappapiere. Die Auswahl ist unglaublich.
Ich habe noch Nirgends so viel Papier gesehen.
















Das Bastelstudio.
Ich habe Papier geshoppt, als wäre Weihnachten :-D.
Ja... ich habe mich reichlich beschenkt. Warum auch nicht.
Wer braucht da noch einen Weihnachtsmarkt ;-) ?

Der Kempener Weihnachtsmarkt ist übrigens wirklich schön.
Er findet an den 4 Adventswochenenden statt und schlängelt sich quer durch den wundervollen alten Stadtkern.
Morgen habt Ihr noch die Chance hinzufahren.
Es lohnt sich, denn auf dem Buttermarkt findet nur am 4ten Adventswochenende zusätzlich noch ein Mittelaltermarkt statt.

Hier mal ein paar Impressionen von Kempen für Euch.


Schade, dass das letzte Bild so klein ist.
Ich habe es aus 3 Fotos zusammensetzten müssen, weil man nicht weit genug weg gehen kann, um das gesammte Haus aufzunehmen.

Und wo sind die Weihnachtsmarktstände?
Nein, die habe ich nicht aufgenommen.
Die waren zum Großteil noch im Aufbau,
als ich mit dem Papiershoppen fertig war.
Aber Leute waren schon genug unterwegs.

Wenn Ihr es Morgen nicht nach Kempen schafft ist das nicht schlimm.
Fahrt einfach mal so nach Kempen.
Es gibt nette Läden und Cafes, die einen Ausflug lohnen.
Und natürlich das Bastelstudio :-).




Viele Grüße von Eurer
Heute im Papier schwelgenden
Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen