Dienstag, 29. November 2011

Rehe...

... zieren meine erste Weihnachtskarte in diesem Jahr.

Seit einiger Zeit (nennen wir es) "reift" dieses tolle Papier von Basic Grey zwischen meinen Weihnachtspapieren.
Bisher hatte ich keine Idee, was ich damit tun könnte,
denn drauf ist ja schon genug.
Was sollte ich da also noch mit Stempeln? Eben... einfach weglassen :-D!
















Zunächst habe ich die Reste eines naturfarbenen Briefumschlags mit dem Schneeflockenfolder durch meine Big Shot geschoben.
Das Ergebnis in Stücke gerissen und anschließend die Ränder geinkt.
Dann ein grünes Organza Band darüber gelegt und das
"Frohe Weihnachten" festgetackert.
Ein paar Glitzersterne aufgeklebt und fertig ist eine schnelle Karte.


Viele Grüße von Eurer
Es manchmal auch schnell und einfach liebenden
Ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen