Mittwoch, 16. November 2011

Meine allererste Weihnachtskarte...

... habe ich 2008 gemacht.
















Ich habe mir den Schneemann- und den Textstempel gekauft,
den Sternenstempel von Beate, die ja sowieso an Allem Schuld ist (immer wieder DANKE dafür) geschenkt bekommen und dann ging's los.
Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dabei ist es erst das 4te Weihnachten mit selbstgemachten Karten.
















Und weil ich einmal auf den Geschmack gekommen war,
habe ich den nächsten Stempel im größten Onlineflohmarkt der Welt gebraucht gekauft (ersteigert).
Ein wahnsinnig lauter Eyelet Setter mußte her, um einige Löcher für eine Kordel zu machen (Heute hat Frau den Crop a Dile und kann es kaum noch glauben) und so gab es die zweite Karte für 2008,
die dann auch in Serie für Familie und Freunde ging.

Seitdem hat mich das Stempeln nicht mehr losgelassen.
Nur gut, dass ich grundsätzlich von jeder Karte ein Musterexemplar behalte, denn nur deshalb kann ich Sie Euch jetzt zeigen.
Meinen Blog gibt es ja erst seit März und so sind meine alten Karten für Euch ganz neu ;-).

Morgen gibt es dann die 2009er Karten.
Ich hoffe, ich habe bald eine gute Idee für die diesjährige Karte.


Viele Grüße von Eurer
Heute Ihren 100sten Post schreibenden
Ines

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum 100. Post liebe Ines. Die Frisur steht dir ;-)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Beide Karten finde ich gut.

    LG Orsolina

    AntwortenLöschen
  3. das mit dem band is ne tolle idee, Iris :D bin begeistert
    LG Felicitas

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Band find ich auch toll... aber sind das echt Deine ersten Weihnachtskarten? Tsss... ok ok, ich hab ja im Sommer angefangen ;) Auf jeden Fall sind Deine Karten TOLLLLL!!!

    AntwortenLöschen