Sonntag, 4. September 2011

Ein kleines Wimpel Tutorial...

... hätte ich mir vor einiger Zeit auch gewünscht.
Aber nach ein Bisschen Probieren bin ich auf diese Idee gekommen.
















Als Erstes benutzt Ihr einen Scallop-Stanzer.
2,4 x 2,4cm ist bei Meinem das fertige Außenmaß der Stanzung.
Es funktioniert aber natürlich auch mit jeder anderen Größe.
Stanzt für jeden Buchstaben an Eurer Wimpelkette ein Scallop-Quadrat.
















Dann schneidet Ihr den ersten Bogen an den zwei gegenüberliegenden Seiten ab.
















Als Nächstes stempelt Ihr die gewünschten Buchstaben auf einen Papierrest.
















Ich hatte noch 2cm breite Reststreifen und habe die Buchstaben platzsparend abwechselnd nahe am oberen Rand gestempelt.
So passen mehr auf den Streifen.
















Anschließend schneidet Ihr jeden Buchstaben als Dreieck aus.
Die beiden gleich langen Seiten sollten dabei ca. 2mm kürzer sein,
als Eure Scallop-Streifen.
















Nun klebt Ihr die Scallop-Streifen von hinten so auf das Dreieck,
dass die unteren Rundungen der beiden Streifen übereinander liegen.
















Habt Ihr das bei allen Buchstaben gemacht,
sollte es von Vorne nun so aussehen.
Die einzelnen Wimpel sind fertig.
















Nun könnt Ihr die Wimpel auf Euer Projekt kleben.
Damit es nach einer richtigen Wimpel Kette aussieht,
klebt noch ein Band am oberen Rand Eurer Wimpel aufs Projekt.

Fertig!

Ich hoffe das kleine Tutorial hat Euch gefallen und Ihr könnt es bei Euren Projekten verwenden.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Wimpelketten zeigen würdet. Vielleicht habt Ihr ja noch weitere Ideen.
Wimpel kann man ja immer brauchen ;-).

Viele Grüße von Eurer
Heute ganz verwimpelten
Ines

Kommentare:

  1. ein tolles tut, ich liebe selber gemachte banners :D

    zu deiner frage auf emiem Blog wegen dem kleinen Cupake: also ich weiß, dass er aus der confetti collection von american crafts ist...aber ich hab leider die verpackung wegeschmissen. es ist jedenfalls so ein dimensional sticker...so in 3D optik...

    ich hodfe, das hilft dir trotzdem weiter.
    alles liebe Felicitas

    AntwortenLöschen
  2. Schon im Forum bestaunt, ist ein richtig tolles Tutorial! Danke, Ines!
    LG Janna

    AntwortenLöschen