Sonntag, 17. Juli 2011

Kaliméra...

... ist griechisch und heißt guten Morgen.

Da bin ich also wieder.
















2 Wochen waren viel zu schnell um und ich habe jeden Tag
sehr genossen.
Jeden, bis auf den Anreisetag, denn wir saßen schon im Flieger
und mußten wieder aussteigen.
Ein Bauteil für den Druckausgleich war kaputt und es dauerte geschlagene 9 Stunden, bis es dann endlich los ging.
Dafür war man dann um 3 Uhr aufgestanden.
Egal... der "Rest" war traumhaft.
Jeden Tag zwischen 31°C und 35°C und Wolken kennt Kos garnicht.

Hier also mal ein paar Impressionen zum träumen für Euch.
Und was hier noch erwähnt sein muß:
Die Fotos sind NICHT nachbearbeitet!























Auf dem letzten Bild ist übrigens kein schlechter Sonnenuntergang, sondern der aufgehende Vollmond. Ich habe Soetwas noch nie gesehen.

Insgesamt habe ich 220 Fotos gemacht und Himmel, wann soll ich das Mini ( Maxi) wohl noch machen :-D ?
Soviele unfertige Projekte warten noch.
Heute werde ich aber nur versuchen die letzten 14 Tage meiner Lieblingsblogs nachzulesen.
Ich bin ja garnicht mehr auf dem Laufenden ;-)

Vorher muß ich Euch aber noch was zeigen, was ich Gestern beim ersten Lesen meiner Mails entdeckt habe.
Ich bin schon ein Bisschen stolz.
Im letzten Newsletter kündigt Heindesign das diesjährige Fabrikfest an und zeigt dabei meine eingesendete Karte. Freu!





















Ich hoffe, dass viele von Euch kommen werden.
Die Einen endlich kennenlernen, die Anderen mal wiedersehen,
wie schön wäre das.

Viele Grüße von Eurer, gerade noch sehr erholten,
Ines

Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos, Ines und das von Dir ist besonders schön! Herzlichen Glückwunsch zu der Heindesign Veröffentlichung, ich sag ja, dass die Karte toll ist! Und ich freu mich, dass ich sie jeden Tag sehen kann :D LG Janna

    AntwortenLöschen
  2. ich gratuliere herzlich zur veröffentlichung :) schön, dass du wieder da bist Ines :D

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Impressionen hast du festhalten können! Ich staune! Wenn das mal nicht ein gefülltes Minibook wird, was? Und bestimmt auch mit gaaaaanz viel Journaling, gelle?! ;)

    AntwortenLöschen